Einleitung 

Ameisen spielen eine große Rolle in der Funktion unserer Ökosysteme, doch sind sie selbst nur schlecht erforscht. Zum Beispiel ist schätzungsweise noch mindestens ein Viertel der weltweiten Ameisenarten unentdeckt und auch über unsere heimischen Arten wissen wir wenig. So gab es vor der in unserem Projekt erstellten Webseite keine Möglichkeit, explizit die Ameisenarten Berlins zu bestimmen. Diese Arbeit soll die Bestimmung von Ameisen durch Laien erleichtern. Dies soll dazu beitragen, Veränderungen von Biodiversität1 in Berlin besser beobachten zu können, denn unsere Umwelt verändert sich ständig und Arten gehen verloren oder kommen als invasive Arten hinzu. Vor allem das Insektensterben hat viel Beachtung gefunden (z. B. Insektenatlas 2020), doch konzentriert sich die allgemeine Aufmerksamkeit sehr stark auf Bienen und andere Bestäuber. Auch Ameisen erfüllen essentielle Funktionen in unseren Ökosystemen und werden zu Unrecht vernachlässigt.

Mit unserem einfachen Bestimmungsschlüssel wollen wir dazu beitragen, dass sich mehr Menschen mit Ameisen beschäftigen können. Denn um Veränderungen von Insektenpopulationen messen zu können, muss man die Arten auch kennen, beziehungsweise bestimmen können. Ansonsten kommt man lediglich zu sehr groben Ergebnissen.

Ein wesentlicher Punkt dieser Arbeit ist es daher, der abnehmenden Artenkenntnis in der Bevölkerung entgegenzuwirken und den Zugang zur Artenvielfalt der heimischen Ameisen zu erleichtern. Dieses Thema ist eng verbunden mit dem Erhalt, der Förderung und dem Verständnis von Biodiversität, welche einen dramatischen Rückgang durch Lebensraumveränderungen zu verzeichnen hat. Anhand des Klimawandels, einer der Verursacher für den Biodiversitätsverlust, lässt sich die Aktualität sowie langfristige Relevanz des Themas für unsere und kommende Generationen abschätzen. Des Weiteren gehen wir auf die Biodiversität und Rolle der Ameisen in unserem Ökosystem ein.

Das konkrete Ziel dieser Jugend forscht Arbeit besteht darin, durch einen benutzerfreundlichen Bestimmungsschlüssel mit Bildern, die Merkmale der Berliner Ameisenarten zu visualisieren und die Bestimmung so auch für Laien zu ermöglichen. Damit sollen in Berlin gefundene Ameisen mit Hilfe unserer Website bestimmt und dokumentiert werden können. Nach dem Citizen-Science Prinzip wollen wir langfristig durch eine hohe Nutzung der Website viele Daten sammeln und irgendwann Populationsdaten erheben können. So könnten eventuell Rückschlüsse auf die Auswirkungen von Klima und Umweltveränderungen auf Ameisen gezogen werden.  


Wenn dich die Details zu unserem Projekt interessieren, lies dir hier gerne unsere gesamte Jugend forscht Ausarbeitung durch.